Manfred La-Fontaine

Kermor, Kermore, Kermör, Kerm'och, Kenmor, der Name Kermore

Bewerten
Zitat Zitat von Manfred La-Fontaine Beitrag anzeigen
der Name Kermore stammt aus der bretonischen Sprache


Die bretonische Sprache lässt mehrere Bedeutungen des Wortes Kermore zu. Ker ist die Bezeichnung für Ort, Dorf oder Weiler. Bei -more gibt es unterschiedliche Deutungen, von groß bis bedeutend.

Somit sind mögliche Übersetzung von Kermore : "großes Dorf " oder "bedeutender Ort" .

Da Kermore nur aus wenigen Gebäuden bestand / besteht, kann Kermore mit "bedeutender Ort" übersetzt werden. Die bretonische Namensgebung bezog sich wahrscheinlich auf die frühere, große Bedeutung des Ortes.


Variationen des Namens Kermore : Kermor, Kermör, Kenmor, Kerm'och, Kermoré, Cermor, Cermore, Cermoré, Kermoch, Kermogh, Ker-mor, Ker-more,

"Kermor, Kermore, Kermör, Kerm'och, Kenmor, der Name Kermore" bei Twitter speichern "Kermor, Kermore, Kermör, Kerm'och, Kenmor, der Name Kermore" bei Facebook speichern "Kermor, Kermore, Kermör, Kerm'och, Kenmor, der Name Kermore" bei Google+ speichern

Kategorien
Kategorielos

Kommentare