Ergebnis 1 bis 3 von 3

Thema: Frankreich in der Krise, Macron unbeliebt, Staatsverschuldung hoch und Reformen in weiter Sicht

  1. #1
    Registriert seit
    14.12.2018
    Beiträge
    3

    Beitrag Frankreich in der Krise, Macron unbeliebt, Staatsverschuldung hoch und Reformen in weiter Sicht

    Machen wir es kurz: Frankreich ist genauso hoch verschuldet wie Spanien, beide so ca. 90 %.
    Deutschland 60 %. Italien 139 % und Griechenland 170 %

    Frankreich ist ein Schwergewicht in der EU. Wenn es da kriselt, dann besteht eine reale Gefahr für die EU.
    Die von Macron angestrebten Reformen kann man in dieser Form nur als "unglücklich" bezeichnen.
    Der Vorwurf, den Armen was weg zu nehmen und den Reichen zu geben ist nicht ganz unbegründet.

    Ausserdem, warum sollen die Franzosen sparen, wenn die Italiener das Geld ausgeben ?

    Ich persönlich sehe da große Probleme auf die EU zu kommen.

    Die Briten sehen es ähnlich .
    Geändert von Ah ja ! (14.12.2018 um 10:42 Uhr)

  2. #2
    Registriert seit
    07.01.2019
    Beiträge
    4

    Standard AW: Frankreich in der Krise, Macron unbeliebt, Staatsverschuldung hoch und Reformen in weiter Sicht

    Ich lebe seit25 Jahren Italien.aber heut ist es ein Problem das ganz Europa betrifft.frankreich mit macron er wird es nicht schaffen macht große Fehler.die Franzosen glauben nichts mehr.die Italiener sind müde ihre regierung ist seit 1000 Jahren schlecht.deutschland ist Merkel müde sie hatt Europa Schaden zugefügt mit zufielen Zuwanderung.deutschland ist damit überfordert. Die Menschen haben bereits viel Angst Mädchen können kaum abends raus diese Typen.musleme Iran.irak.syrien.pakistan sie haben keine Achtung für Mädchen.sie sollten Europa wieder verlassen.es macht nur Ärger.
    ich denke2019 ist das Jahr der Entscheidung für dieses Europa und den Euro.italien ist pleite und wird die Probleme nicht lösen.europa wird aufgeteilt mit und ohne Euro.

  3. #3
    Registriert seit
    04.02.2019
    Beiträge
    2

    Pfeil AW: Frankreich in der Krise, Macron unbeliebt, Staatsverschuldung hoch und Reformen in weiter Sicht

    Frankreich, das war für uns mal das Land der Liberalität ! So vor 20 Jahren ! Ach, wie habe ich die Franzosen beneidet : Leben und leben lassen !

    Aber das ist vorbei. Die französische Administration ist penibler als die Deutsche. Die Mittelschicht wird durch immer höhere Steuern abgewürgt und was dem Arbeiter mit sozialen Regelungen zugute kommen sollte versetzt das Arbeitsleben in einen Zustand der Agonie ! Und Macron diskutiert und wartet auf Eingebungen, während die Gelbwesten demonstrieren ... Das was da zur Zeit in Frankreich läuft ist wesentlich gefährlicher für Europa als der Brexit !

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)

Benutzer, die dieses Thema gelesen haben: 3

Stichworte

Lesezeichen

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •